+50€ Geld-zurück-Gutschein für Ihre nächste Reise!   mehr Infos

Haben Sie Fragen? Hotline +49 (0)800 2277846 info

Reisetrend
02.07.2012
Weitersagen:

Günstig ans Traumziel kommen


Wer 2012 in den Urlaub fahren möchte, sollte für Aktivitäten wie Ausflüge und kulinarische Genüsse immer ein großzügiges Taschengeld einplanen. Je nach Buchungs- und vor allem Verpflegungsart können leicht mehrere hundert Euro Zusatzkosten entstehen. An irgendeiner Stelle muss meist gespart werden – nur wo? Abstriche bezüglich der Qualität der Unterkunft vor Ort zu machen, ist keine gute Idee. Schließlich möchte niemand eine böse Überraschung erleben oder neben einer Baustelle schlafen. Die beste Möglichkeit, Geld zu sparen und trotzdem einen anspruchsvollen Urlaub zu verbringen, stellen Reisegutscheine dar. Diese sind zwar ein bereits bekannter Trend, erfahren jedoch durch das Internet aktuell eine Wiederbelebung.

Das Wort Reisegutschein kann möglicherweise etwas irritierend sein. Denn es handelt sich hierbei nicht etwa um einen Voll-Gutschein, sondern in der Regel um einen Rabattgutschein für Reise- und Urlaubsbuchungen mit bestimmten Anforderungen wie Mindestbuchwert. Die möglichen Vergünstigungen können je nach Gutscheinart und Anbieter stark variieren. Von wenigen Prozenten bis zu einer Ersparnis von 50 Prozent oder mehr ist alles möglich.

Diverse Möglichkeiten des Gutscheinerhalts
Um Reisegutscheine zu erhalten, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Beim Abschluss der Buchung eines Urlaubs auf einem der zahlreichen Online-Reiseportale gibt es einen Gutschein für die nächste Reise häufig gleich dazu. Das Ziel ist die langfristige Kundenbindung. Eine weitere häufig auftretende Möglichkeit für den Erhalt eines Reisegutscheins sind sogenannte Prämien oder Zugaben beim Abschluss eines Handy-Vertrags oder Zeitungsabonnement.

Dieser Gutschein ist häufig an einen großen Reiseanbieter oder an eines der bekannten Urlaubsportale im Internet gebunden. Der Kunde sollte auf die Seriosität der Firma achten, welche den Gutschein ausstellt. Eine kurze Recherche im Internet entlarvt Betrüger meistens relativ schnell. Sogenannte Multigutscheine sind ebenfalls für das
günstige Buchen einer Reise verwendbar. Dafür müssen Reiseanbieter einen Vertrag mit dem Gutscheinhändler haben. Ob diese Bedingung erfüllt wird, erkennt der Laie an den Firmenlogos auf dem Gutschein.

Menschen, die sich direkt und bewusst auf die Suche nach Reisegutscheinen begeben wollen, sollten im Internet auf sogenannten Gutscheinportalen suchen oder direkt bei den großen Hotel-und Reiseportalen. Dort gibt es überraschend viele Angebote dieser Kategorie. Fluggutscheine von großen oder kleineren Airlines sind ebenfalls in die Rubrik der Reisegutscheine einzuordnen. Diese sind jedoch nur verwendbar, wenn der Flug unabhängig von der gebuchten Unterkunft ist, also nicht innerhalb eines Komplettpaketes.

Mehr Budget am Urlaubsort durch Inanspruchnahme eines Reisegutscheins
Hat der Urlauber einen günstigen Reisegutschein gefunden und diesen eingesetzt, dann bleibt Geld zum Ausgeben übrig oder eine teurere Reise ist buchbar. Was der Reisende mit dem Ersparten macht, ist und bleibt seine Entscheidung.

Quelle: Reisen.de


  • Holidaytest